Naturheilpraxis Goldmann

LIEBE PATIENTINNEN UND PATIENTEN!

Kurz vor Weihnachten herrscht in der westlichen Welt große Betriebsamkeit, Vorbereitungen für das Fest laufen auf Hochtouren, eine Weihnachtsfeier jagt die nächste … Dabei ist nach der chinesischen Gesundheitslehre genau dieser Jahresabschnitt um die Wintersonnwende herum die wichtigste Jahreszeit, um sich zurückzuziehen, sich zu sammeln und sich zu nähren.

Auch in unserem Kulturkreis gibt es den Brauch der Rauhnächte, die wie eine Atempause sind, ein Moment der Stille, in der wir den Raum für das Kommende spüren können. Was diese Zeit gemäß der Überlieferung so einzigartig macht: die Tore zur Anderswelt stehen während dieser 12 Tage und Nächte weit offen und wir können einen Blick in die Zukunft erhaschen. Mit alten Bräuchen, die uns mit dem Wissen unserer Vorfahren in Verbindung bringen, können wir die große Nähe der geistigen Welt dazu nutzen, sie zu allem, was uns wichtig ist, zu befragen.
Nutzen Sie den Zauber dieser Zeit, um nach innen zu lauschen. Reflektieren Sie, wo Sie im Leben stehen und was Sie sich für das kommende Jahr wünschen. Hierbei hilft z.B. ein Tagebuch, um über die Geschehnisse des letzten Jahres nachzudenken, aber auch Meditation oder lange Spaziergänge - im Winter ist Bewegung ausgesprochen wichtig!

Eine chinesische Weisheit sagt: "Wer sich im Winter einmal mehr bewegt, muss eine Tasse bittere Medizin weniger trinken."

Sie ernähren sich in dieser Zeit am besten nach den Prinzipien des Wärmens und des Stärkens, lang gekochte Hühnersuppen und Eintöpfe sind bestens geeignet.
Besonders gesundheitsfördernd ist es, sich die Ohren zu massieren. Hierzu reiben Sie beide Handflächen warm und legen sie auf die Ohren, danach kneten Sie Ohrläppchen und Ohrmuschel kräftig durch. Ebenso förderlich ist es, wenn Sie sich täglich die Nieren reiben. Massieren Sie auf und ab, und mit kreisenden Streichungen.

Der 8-wöchige MBSR-Kurs zur Stressbewältigung durch Achtsamkeit ist sehr geeignet, dem neuen Jahr eine andere Richtung zu geben, indem man sich eigene Stressmuster und Reaktionen bewusst macht. Der Kurs ist für alle geeignet, die lernen wollen, den Herausforderungen im Alltag bzw. dem Berufsleben mit Gelassenheit und Souveränität zu begegnen, für alle chronisch Erkrankten, die mit ihrem Schmerz umgehen lernen wollen und für Menschen, die sich in Trauer befinden. Forschungen haben gezeigt, dass dieser Kurs Ihre physische und psychische Balance stärken kann.
Es sind noch einige wenige Plätze frei! Sie können sich auch in den Ferien per E-Mail anmelden. Beginn des Kurses ist Mittwoch, der 09.01.2019, 19 um 20.30 Uhr.

Im kommenden Jahr lege ich den Schwerpunkt meiner Praxis auf Gesundheitsprävention und Umgang mit schwierigen Lebenssituationen. Hierzu biete ich vermehrt Kursabende an, die sich der (Achtsamkeits)Meditation und dem stillen Qigong widmen (Stilles Qigong nach Meister Li Zhi Chang und Wu Xing ; Yi Bu Gong nach Meister Li Jiacheng). Alle diese Praktiken helfen Ihnen, Ihre Gesundheit zu fördern und bei chronischer Erkrankung gestärkt zu werden.
Das neue Kursprogramm finden Sie hier.

Ich wünsche Ihnen Regeneration und Stille, ein frohes Lichterfest und einen guten Rutsch in ein gesundes 2019.

„Was hinter uns liegt und was vor uns liegt, sind kleine Angelegenheiten verglichen mit dem, was in uns liegt" 
(Ralph Waldo Emerson)

Herzlichst,
Ihre Sabine Goldmann

Winterferien der Praxis: Donnerstag, 20.12.2018 bis einschließlich Montag, 07.01.2019 (Morgen Qigong findet statt)